Referenzen

Kein bisschen schwach
Von spinaler Muskelatrophie lässt sich Jens Meyer nicht unterkriegen.

Ein heißer Tag in der kleinen Werkshalle der Firma Haase in Neuss. Kleine und mittelgroße Fräsmaschinen werden hier gebaut, und zwar individuell auf Kundenwunsch. Ganz besonders genauso. So kann Jens Meyer selbstständig seinen Job tun. Hersteller von Modellbauteilen oder gleich wohl- habende private Modellbauer bestellen hier. Sie brauchen die Geräte von Haase, um Teile für Modellflugzeuge, Autos oder kleine Hubschrauber herzustellen. Ein kleiner Betrieb also, der Bastlern hilft zum Beispiel ihren Traum vom Fliegen zu erfüllen. Gerade jedoch ruhen die Maschinen, es ist Mittagspause. Draußen sitzen die Mitarbeiter in der Sonne und essen Brote. Bei ihnen lehnt ein vergnügter junger Mann an der Wand, schlank, mit kurzen blonden Haaren und einem Rollator. Einer Gehhilfe.

Jens Meyer ist 28 und leidet an spinaler Muskelatrophie. Von Kindheit an werden seine Muskeln nicht mehr richtig von seinen Nervenzellen angesprochen. Durch diese Unterversorgung mit Reizen werden sie immer schmächtiger, ganz normale Bewegungen für ihn oft zur großen Herausforderung. Doch Jens Meyer stellt sich, jeden Tag. Mit seinem Rollator bahnt er sich einen Weg zwischen Werkbänken und Gabelstaplern und gibt dabei eine eloquente Werksführung. Zu seinem Büro führen kleine Stufen, auch die nimmt er spielend, hebt seine Gehhilfe einfach hinein. An seinem Schreibtisch, da gab es früher allerdings Probleme, Hinsetzen und Aufstehen erforderten einfach zu viel Kraft für ihn. Jetzt jedoch nicht mehr: Meyers neuer Bürostuhl ist ein modifizierter Allitec Aktiv 400 mit elektrischer Hebefunktion, der Sitz reicht ihm im hochgefahrenen Zustand fast bis ans Gesäß. So lässt er sich aus dem Stand nur ein wenig nach hinten sacken und schon sitzt er. Mit einem Kippschalter an der Armlehne fährt er den Stuhl dann hinunter in die Arbeitsposition. Anders- rum funktioniert das natürlich. Ein- und Verkauf und die Kundenbetreuung, teilweise auch im Außendienst, liegen fest in seiner Hand. Und er kann – auch dank seines Allitec-Stuhls – kommen und gehen, wann es ihm passt. Im Rahmen der Arbeitszeiten, versteht sich.


  
  
  
  
  
NEWS

Neue Website online

Unsere Firmenhomepage erstrahlt in neuem Design. Professionell überarbeitet, präsentiert Allitecs Website nun unsere Produkte und unser Unternehmen.

LÖSUNG DES MONATS

Aus der Praxis

Jens Meyer ist 28 und leidet an spinaler Muskelatrophie. Ganz normale Bewegungen sind für ihn oft große Herausforderungen. Doch Jens Meyer stellt sich, jeden Tag. Zu seinem Büro führen kleine Stufen, die er mit seinem Rollator spielerisch bewältigt. >weiter

Allitec Office · Bandscheibengerechte Bürostühle und Bürosysteme